Ambiente 2019

Ambiente 2019

 

Ambiente 2019 - Frankfurt

 „Die Ambiente gibt den Takt für die Welt der Konsumgüter vor. Ihre einzigartige Vielfalt in den drei Bereichen Dining, Giving und Living schafft einen umfassenden Überblick und zeigt die Innovationskraft dieser pulsierenden Branche“ 

Es war ein ganz spontaner und kurzfristiger Entschluss heuer auf die Ambiente 2019 nach Frankfurt zu fliegen. Die Nachhaltigkeit hat zum Glück auch schon im Interieur Design Einzug genommen. Zu Recht. Obwohl, dann auf der Suche nach Eco Labels war es dann doch nicht ganz so einfach. Die Stände waren über das ganze Messegelände verteilt, zwar immer gekennzeichnet mit dem „Ethical Style“ Emblem, war es trotzdem eine Suche, wie die Stecknadel im Heuhaufen. Vor allem gilt bei uns immer noch, den Stilanspruch zu erfüllen.

Die immense Größe der Messe hatten wir doch etwas unterschätzt. In nur zwei Tagen haben wir nur drei Living Hallen durchforstet. Und wir sind auch fündig geworden. Hier eine kleine feine Auswahl:

ORIGINALHOME www.originalhome.nl

Klassisches skandinavisches Desgin - viele kleine Accessoires, wie Kerzen in edlen, cleanen Farben. Handgemachte Körbe und Plaids in Naturmaterialien.

Die Firma hat es sich zum Ziel gesetzt, Innenobjekte zu schaffen, die originell und nachhaltig sind und gleichzeitig zu einer sozialen Sache beitragen.

 

FINARTE  www.finarte.fi

Traumhaft handgewebte Teppiche – ein “must have”

Finarte wurde 1985 von einem Paar, Designer und Pionier des finnischen Flickenteppichs Eija Rasinmäki und des Geschäftsmannes Erkki Immonen gegründet. Das Unternehmen entwirft und produziert erschwingliche, nachhaltige Teppiche, die ein traditionelles finnisches Webereibesuch mit einem zeitgenössischen finnischen Designempfinden in Einklang bringen.

 

ELVANG www.elvang-denmark.dk

Luxuriöse peruanische Alpaka-Decken 

Viel hat sich geändert, seit die Gründer, Lasse und Tina Elvang, peruanische Alpaka-Decken von ihrer Rucksackreise nach Peru im Jahr 2002 mitgebracht hatten. Sie verliebten sich in die Schönheit, Weichheit und den Luxus der gefundenen Alpaka-Textilien. Sie waren aber auch von der Armut um sie herum überwältigt. Sie beschlossen, einen einzigartigen Weg zu finden, um einen skandinavischen Designansatz mit der puren Eleganz des Alpaka-Garns zu vereinen, von der die Region in Peru, die sie besucht hatten, profitieren würde.